Das LF 8/6 (Löschgruppenfahrzeug)

Löschgruppenfahrzeug 8/6

Das Löschgruppenfahrzeug kurz LF 8/6 ist nach der DIN 14530 Teil 5 genormt.

Es verfügt über einen eingebauten Löschwassertank mit 600 Liter.

Somit kann die Mannschaft an der Einsatzstelle sofort mit der Arbeit beginnen.

Das Fahrzeug ist ein Gruppenfahrzeug 1/8 (9 Mann).

Technische Daten:

Fahrzeughersteller: MAN

Fahrzeugaufbauer:  Albert Ziegler Giengen

Model:  MAN LE 140 C

Wassertank: 600 Liter

Beladung: Steckleiter, Atemschutzgeräte, Schiebleiter, Greifzug, Stromerzeuger, Beleuchtungssatz, Tauchpumpe, Motorsäge

Baujahr: 2002

Zulässiges Gesamtgewicht:   7,5 Tonnen

Das Bild ist von der Feuerwehr Fürth
Mannschaftsraum mit Pressluftatmer die während der Fahrt engelegt werden können
Mannschaftsraum in Fahrtrichtung
Geräteraum 1 (mit Beleuchtungssatz, Motorsäge etc.)
Geräteraum 3 (mit Schlauchtragekörben, Pressluftatmer, Tauchpumpe und Schläuchen)
Geräteraum 2 (mit Verkehrsleitkegel, Greifzug, Kübelspritze und Ölbindemittel)
Geräteraum 4 (mit Schnellangriff, Stromerzeuger, Schaummittel und diversen Amaturen)
Geräteraum Hinten ( mit Pumpe, Ansaugschlauche A, Standrohr und diversen Amaturen)